Seminar "Perspektive Professorin: Hochschuldidaktik und Bewerbungsstrategien

Sie interessieren sich für eine Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) oder der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW)?

Sie stehen kurz vor der Bewerbung bzw. haben sich vielleicht sogar schon beworben?
Vielleicht promovieren oder arbeiten Sie auch an einer Universität und fragen sich, ob nicht vielleicht eine Professur an einer HAW/der DHBW etwas für Sie wäre?

Dann möchte ich Sie herzlich zu unserem Seminar „Perspektive Professorin: Hochschuldidaktik und Bewerbungsstrategien“ einladen. Bei einem zweitägigen Workshop erhalten Sie aus erster Hand von erfahrenen Professorinnen Tipps zur Bewerbung auf eine Professur an einer HAW und zur Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen. Ganz konkret haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen von erfahrenen Professorinnen überprüfen zu lassen. Zudem halten Sie probeweise einen Berufungsvortrag und erhalten ausführliches Feedback.
 

Termin und Ort
18.07.2024 – 10:00 Uhr bis 19.07.2024 – 17:00 Uhr, Hohenwart Forum, 75181 Pforzheim
 

Kosten
Die Teilnehmerinnen tragen nur die Kosten für die Anfahrt, Unterkunft und Verpflegung (ca. 215 €). Die Seminarkosten werden aus Mitteln des Mathilde-Planck-Programms bezahlt.
 

Anzahl Teilnehmerinnen
An der Präsenzveranstaltung können maximal 15 Personen teilnehmen. Bei der Auswahl orientieren wir uns an den persönlichen und fachlichen Berufungschancen.
 

Anmeldung
Bis zum 14. Juni 2024 über unsere Datenbank Professorin. Wie’s funktioniert finden Sie unter:
https://lakof-bw.de/fuer-akademikerinnen/auf-dem-weg-zur-professur-hawdhbw/perspektive-professorin

© lakof
Anderes
Seminar "Perspektive Professorin: Hochschuldidaktik und Bewerbungsstrategien
Termin 18.-19.07.2024
Zeitrahmen 10:00 - 17:00

Professorinnen berichten aus ihrem Hochschulalltag, geben Tipps für Bewerbungen auf eine HAW-Professur und die Planung und Durchführung gelungener Lehrveranstaltungen. Teilnehmerinnen können auch ihre Bewerbungsunterlagen durchsehen lassen oder probeweise einen Berufungsvortrag halten.

Frauen, die die Berufungsvoraussetzungen für eine Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) oder einer Dualen Hochschule (DHBW) erfüllen bzw. in naher Zukunft erfüllen.

Das Seminar will dazu beitragen, die Chancen bei der Bewerbung um eine HAW-Professur zu verbessern. Dafür werden zwei Schwerpunkte gesetzt: Der eine gilt der effektiven Gestaltung von Lehrveranstaltungen, der zweite soll helfen, die Berufungschancen realistisch einzuschätzen und optimale Bewerbungsstrategien zu entwickeln.

Projektmanagement und Organisation
© Susanne Maier

Susanne Maier, M.A.
im Personenverzeichnis im Internet veröffentlichen
Referentin der Gleichstellung

  • Referentin für Gleichstellung und Chancengleichheit der HVF
  • Speakerin zu Gleichstellungsthemen, insb. Sorgearbeit, Mental Load, Frauenarmut
  • Vorstandsmitglied im Deutschen Frauenrat
  • Leitung des Fachausschusses "Raus aus der Armut. Teilhabe für Frauen sichern"
  • Mitglied im Beraterkreis zum 7. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung
  • Teil der Regierungsdelegation zur 68. Frauenrechtskommission der Vereinten Nationen