Nachrichten: Forschung

28.05.2021

Central and Eastern European e|Dem and e|Gov Days 2021 - Konferenzbeiträge veröffentlicht - 28. Mai 2021

Die vom Donauraumbeauftragten der HVF Prof. Dr. Robert Müller-Török mitbegründeten CEEE|Gov Days jähren sich 2021 zum achten Mal. Seit 10. Mai 2021 stehen die wissenschaftlichen Konferenzbeiträge der diesjährigen Runde als Open Access Publikation online.

weiterlesen ...

21.05.2021

Grundrechtsschutz durch das Bundesverfassungsgericht: Vortrag von Prof. Dr. Nora Rzadkowski

Prof. Dr. Nora Rzadkowski hat auf Einladung von Prof. Dr. Feridun Yenisey, Direktor des „Institute for Global Understanding of Law“ an der Bahcesehir Universität Istanbul, einen Vortrag über den Grundrechtsschutz durch das Bundesverfassungsgericht gehalten. Moderiert wurde der Vortrag von Dr. Aydin Mücahit, Mitarbeiter am Türkischen Verfassungsgericht. In der anschließenden Diskussion mit Mitarbeiter*innen des Türkischen Verfassungsgerichts und Studierenden der Bahcesehir Universität wurden das...

weiterlesen ...

21.05.2021

Veranstaltungsankündigungen zum Thema E-Government mit Prof. Dr. Robert Müller-Török und Prof. Dr. Birgit Schenk

14.06.2021, Brownbag-Seminarreihe des Netzwerks Bessere Rechtsetzung und Bürokratieabbau, Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung e.V., 12:30 – 13:30 Uhr: Endet das Bürgerbüro wie die Bankfiliale? – COVID-19 und die Chance auf völlige Neugestaltung der Beziehung Bürger-Verwaltung durch aktive Governance, Prof. Dr. Robert Müller-Török und Prof. Dr. Christian Schachtner (IUBH Internationale Hochschule)

23.06.2021, TOGI Symposium 2021, Electronic Government-Saal, 13:30 – 14.00 Uhr: Register...

weiterlesen ...

20.05.2021

Virtueller Besuch in Brüssel

An einem virtuellen Besuch bei der Europäischen Kommission in Brüssel konnten die Studierenden des Studiengangs Rentenversicherung im Rahmen der Europarechtsvorlesung von Prof.in Dr. Rzadkowski teilnehmen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Frau Peil vom Besucherzentrum der Kommission hörten sie zwei Vorträge von Mitarbeitern der Kommission. Herr Sket (Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen) führte die Studierenden in die Arbeit der Kommission als Exekutive der Europäischen Union ein....

weiterlesen ...

19.05.2021

„Förderung kognitiver Fähigkeiten bei Kindern“: Neue Publikation von Prof. Dr. Claudia Dickhäuser

In einer neuen Veröffentlichung setzen sich Claudia Dickhäuser, Susanne R. Buch und Jörn R. Sparfeldt damit auseinander wie kognitive Fähigkeiten bei Kindern gefördert werden können. In ihrem Beitrag geben die Autoren einen Überblick über Kognitionstrainingsmethoden - insbesondere für Kinder - sowie über die Weiterentwicklungen dieser Methoden. Neben dem Forschungsstand erarbeitet der Beitrag wichtige Gestaltungsansätze und zeigt offene Forschungsdesiderate auf.

Dickhäuser, C., Buch, S.R.,...

weiterlesen ...

18.05.2021

Publikation in Peer-reviewed Journal

In der neuesten Ausgabe des Smart Cities and Regional Development Journals (SCRD, ISSN 2537-3803) erschien ein Artikel zu "The Corona Warning App of the German Federal Government – How perceived data protection issues hindered any effectiveness" von Prof. Dr. Robert Müller-Török (HVF) und Prof. Dr. Alexander Prosser (WU Wien). In dem Beitrag, der einem Peer-Review unterzogen wurde, befassen sich die Autoren mit den Ursachen, warum die Corona Warn-App der Bundesrepublik nicht oder nur sehr...

weiterlesen ...

17.05.2021

Neue Publikation von Dr. Daniel Zimmermann und Prof. Dr. Volkmar Kese in der Zeitschrift "Europarecht"

In der renommierten Zeitschrift "Europarecht" ist ein gemeinsamer Beitrag von Dr. Daniel Zimmermann und Prof. Dr. Volkmar Kese (Institut für Anpassungsherausforderungen durch europäische Politiken und weltweite Migration) zum Kohäsionsziel des Art. 174 AEUV erschienen.

weiterlesen ...

07.05.2021

Zusammenarbeit mit Saratov verstärkt: Erste Publikation im Anschluss an „Digitale Tage“

Vom 19. bis 21. Oktober fanden die Digitalen Tage mit dem P.A. Stolypin Wolga-Instituts für Verwaltung, RANEPA, in Saratov (Russland), statt. RANEPA ist eine der Partnerinstitutionen der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg (HVF). Organisiert von den Akademischen Auslandsämtern der beiden Hochschulen wurde an drei Tagen intensiv über die Entwicklungen in Deutschland und Russland online diskutiert. 

Im Anschluss an diesen bilateralen Fachaustausch publizierte Prof. Dr....

weiterlesen ...

23.04.2021

6. Bucerius-Medizinrechtstag – Professor Sander zum Thema „Gesundheitsrechtliche Vorgaben nachhaltigen Wirtschaftens“

Prof. Dr. Gerald G. Sander hielt kürzlich einen Vortrag bei der renommiertem Bucerius Law School in Hamburg auf den 6. Bucerius-Medizinrechtstag zum Thema: Gesundheitsrechtliche Vorgaben nachhaltigen Wirtschaftens.

Dabei fokussierte er sich auf die Bestandsaufnahme der Regelungen, die Nachhaltigkeit im Gesundheitssektor fördern können. Solche Vorschriften finden sich z.B. im öffentlichen Beschaffungsrecht, dem Baurecht oder dem Kreislaufwirtschaftsrecht. Sie stehen aber im Spannungsfeld mit...

weiterlesen ...

16.04.2021

Erfolgreich promovieren mit einer Verwaltungshochschule, wie geht das? Dr. Anna-Lena Hoffmann und Prof. Dr. Gerald G. Sander berichten von ihren Erfahrungen. - 16. April 2021

Dr. Anna-Lena Hoffmann hat im Februar erfolgreich ihre Doktorarbeit an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Rijeka in Kroatien, Partneruniversität der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg (HVF), abgeschlossen. Gerald G. Sander, Professor an der HVF, hat die Promotion von Hoffmann betreut. Wir haben mit ihnen über ihre Erfahrungen einer internationalen Promotion gesprochen.

weiterlesen ...