Lernen und Arbeiten

 

Die HVF-Bibliothek bietet rund 65 Arbeitsplätze, davon

24 Gruppenarbeitsplätze sowie 12 Plätze mit PC-Zugang.

 

 

Gastnutzer können die Räume und Bestände vor Ort während der Öffnungszeiten für wissenschaftliches Arbeiten nutzen.

Die Nutzung der 24 Stunden-Bibliothek ist nur für Angehörige der HVF und nur nach Teilnahme an einer Einführung (ca. 30 Min.) möglich. Die Einführungen finden AG-weise nach individueller Terminabsprache zu Studienbeginn in der Bibliothek statt. Vor einer Einführung kann die Bibliothek nur während der betreuten Öffnungszeiten genutzt werden.


Der erste Teil der Einführung besteht aus kurzen Informationen zu den Grundlagen der Bibliotheksbenutzung sowie dem Dienstleistungsangebot der Bibliothek. Im zweiten Teil werden die Studierenden in die Benutzung und Verhaltensregeln der 24-Stunden-Bibliothek eingeführt.

 

Für die Nutzung der Bibliothek außerhalb der betreuten Öffnungszeiten muss zusätzlich die erweiterte Benutzungsordnung anerkannt werden. Die Unterschrift wird beim Einführungstermin in der Bibliothek geleistet.

 

Erweiterte Benutzungsordnung (Download als PDF)

 

 

Nachholtermine für die Bibliothekseinführung (Sammeltermin)

Für Studierende, die am Termin der Bibliothekseinführung verhindert waren, bietet das Bibliotheksteam monatlich einen Nachholtermin (Sammeltermin) an. Diese Termine werden laufend auf der Webseite unter "Veranstaltungen" veröffentlicht, die Anmeldung erfolgt ebenfalls darüber.

Die Digitale Bibliothek oder Online-Bibliothek umfasst die elektronischen Ressourcen (E-Books, E-Journals, Datenbanken ...) im Bibliotheksbestand.

Studierende und Lehrende mit gültigem Hochschulaccount können diese auch im Heimzugriff via OpenVPN nutzen.

Die Infos dazu finden Sie unter OpenVPN.

 

Ausführliche Informationen zum digitalen Angebot und den Zugriffsmöglichkeiten findet man auf den ensprechenden Seiten in den Rubriken:

 

E-Books                                 Zeitschriften Print und Online                           Datenbanken           

Fast alle E-Ressourcen (E-Books, E-Journals und Datenbanken) sind für Angehörige der HVF auch im Heimzugriff via OpenVPN nutzbar. Dafür muss zunächst der OpenVPN-Client der HVF auf dem Rechner installiert werden. Anschließend wird zuerst die Open-VPN-Verbindung hergestellt und erst dann darf der Browser geöffnet werden, ansonsten wird keine Verbindung zum Hochschulnetz hergestellt.

 

Installationsanleitung OpenVPN:

 

Für Studierende                          Für Dozierende/Mitarbeiter

      

Um WLAN in der Bibliothek nutzen zu können, müssen Sie zuerst eduroam auf Ihrem Laptop installieren.

 

Infos und Anleitung zur Installation

 

Die Bibliothek verfügt im Raum 6.402 über einen Farbdrucker und einen s/w-Drucker.

 

Studierende:

Alle Infos zum Drucken und Druckkontingent aufladen finden Sie hier

 

Dozierende und Lehrbeauftragte:

... können mit gültigem Hochschulaccount ebenfalls an den PCs in der Bibliothek ausdrucken.

 

In der Bibliothek steht Ihnen ein Bookscanner zur Verfügung. Dieser ist für Studierende, Dozierende und Gäste kostenlos und ohne Login nutzbar.

  • Das Abspeichern erfolgt auf USB-Stick (Bitte mitbringen!)
  • Formatvorlagen sind bis DIN A2 farbig einscannbar
  • Durch eine integrierte Buchwippe ist der Scan bis zum Buchfalz möglich, d.h. : kein Textverlust
  • Finger, die das Buch festhalten, werden automatisch aus dem Scan entfernt
  • Das Abspeichern ist als PDF, JPG und weiteren Formaten möglich
  • Der Scanner ist standardmäßig im Standby-Modus und wird durch Berühren des Monitors aktiviert
  • Drehen, Beschneiden und Umsortieren der Scans ist möglich
  • Der Scanner verfügt über keine E-Mail- und Druckfunktion!

Kopiermöglichkeit für Studierende und Gäste:

In der HVF-Bibliothek befindet sich im Zimmer 6.402 ein Kopiergerät für einseitiges und doppelseitiges Kopieren auf DIN A4.

Für den Kopierer benötigen Sie eine Kopierkarte, die Sie im Gebäude 1, Raum 1.098A erhalten. Die Kopierkarte kostet leer 5 € und ist wieder aufladbar.

Bitte beachten Sie, dass in der HVF-Bibliothek keine Kopierkarten erhältlich oder aufladbar sind.

 

Preisliste zum Aufladen der Kopierkarten:
5 € = 70 Punkte      (7,1 Cent pro Kopie)
10 € = 150 Punkte  (6,6 Cent pro Kopie)
20 € = 305 Punkte  (6,5 Cent pro Kopie)

1 DIN A 4 Kopie kostet 1 Punkt

Weitere Kopiergeräte befinden sich im Copyshop im Gebäude 1 der PH (Raum 1.005). Infos unter: https://www.diplomshop24.de/copyshop-ludwigsburg

 

Öffnungszeiten des Copyshops

 

 

Kopiermöglichkeit für Dozierende, Lehrbeauftragte und Verwaltungsmitarbeitende:

Im Zimmer 6.402 steht ein Kopiergerät mit persönlicher Anwender-PIN zur Verfügung. Vor der ersten Benutzung muss diese PIN selbst erstellt werden.

Lehrbeauftragte benötigen zur PIN-Einrichtung einen Hochschulaccount, der bei der zuständigen Fakultät beantragt werden kann.

 

Anwender-PIN erstellen

 

Getränke in geschlossenen Behältnissen dürfen mitgebracht werden. Der Verzehr von Speisen und Snacks aller Art ist in der Bibliothek nicht gestattet. Das Mitbringen von warmen Speisen ist ebenfalls nicht erlaubt.

Kontakt:

Michael Söffge
Bibliotheksleitung

Erwerbung, Katalog, Schulungen

Heike Lochner
Stellvertretende Bibliotheksleitung

Fernleihe, Inventarisierung, Katalog

Cornelia Neubauer
Mitarbeiterin Bibliothek

Zeitschriften- und Benutzerverwaltung, Mahnwesen

Karen Undorf
Mitarbeiterin Bibliothek

Fortsetzungswerke, technische Buchbearbeitung