Reminder Walter-Hallstein-Programm für Studierende & Projekte 2021: Fristende für die Einreichung der Anträge endet am 30. April 2021

15.03.2021

Durch das BWS-WHP erhalten Verwaltungseinrichtungen in Baden-Württemberg die Möglichkeit, Projekte zu beantragen, denen gesamteuropäische Fragestellungen zugrunde liegen, ihre Beziehungen zu anderen europäischen Verwaltungseinrichtungen auf- oder auszubauen sowie die innereuropäische Zusammenarbeit und den Austausch von Best-Practice-Ansätzen in der Verwaltung zu stärken.

Projektanträge können sich beispielsweise auf die folgenden Themenfelder beziehen:

Nachhaltige Mobilität
E-Government
Dienstleistungen für den Bürger
Demographischer Wandel 

Projekte können für den Zeitraum von mindestens einem Jahr und bis zu einer Maximaldauer von zwei Jahren beantragt werden.

Darüber hinaus wird im Walter-Hallstein-Programm Individualstipendiatinnen und -stipendiaten die Möglichkeit geboten, im Rahmen eines individuellen Austauschaufenthalts Zukunftsthemen zu bearbeiten und neue interkulturelle und Best-PracticeErfahrungen zu sammeln. Das Programm erstreckt sich auf das gesamte geographische Europa.

Projekte im Rahmen des BWS-WHP werden im Auftrag der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH durchgeführt. 

Weitere Informationen zum Walter-Hallstein-Programm und Ausschreibungsunterlagen