Studienreise zum 23. Deutsch-Italienischen Kolloquium in Mailand

13.05.2019

Im Rahmen eines Fachprojektes im Bachelor-Studiengang Public Management fand vom 23.03. bis 29.03.2019 eine Studienreise nach Mailand, der Hauptstadt der gleichnamigen Metropolstadt und der Region Lombardei, statt. Unter der Leitung von Prof. Wolfgang Rieth besuchten 15 Studierende der Hochschule Ludwigsburg die langjährige Partnerinstitution PoliS-Lombardia - Regional Institute for the Support of Lombardy’s Policies sowie die Stadtverwaltung Bergamo und die regionale Landesvertretung. Auch ein Besuch bei der Finanzdirektion in Genua stand auf dem Programm.

Die von Prof. Rieth vor Ort initiierte Kooperationsvereinbarung zwischen der HVF und der PoliS-Lombardia bildet die Grundlage für den Ausbau der institutionellen Zusammenarbeit, von der nicht nur die beiden Institutionen, sondern auch der Landkreis Ludwigsburg, der seit 2002 lebhafte Kontakte zur Partnerregion Bergamo pflegt, profitieren.

Landrat Dr. Rainer Haas unterstützt die Vertiefung der partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Ludwigsburg und Bergamo und förderte die Studienreise mit einem Reisekostenzuschuss des Landkreises. Die Studienreise wurde zudem vom Verein der Freunde der HVF und vom Rektorat finanziell unterstützt.

Einen ausführlichen Bericht über die Studienreise finden Sie hier.

Die Pressemeldung zum Besuch der Studierenden bei Landrat Dr. Rainer Haas finden Sie hier.

Studienreise Mailand

Studienreise Mailand