Prof. Dr. Volker M. Haug wird zum Professor für Öffentliches Recht ernannt

04.09.2019

Ab dem Wintersemester 2019/20 hat Herr Prof. Dr. Haug die Professur für Öffentliches Recht, insbesondere Staats-, Europa- und Medienrecht an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg inne.

Seine Arbeitsschwerpunkte liegen dabei im Parlaments-, Gesetzgebungs-, Medien-, Partizipations- und Hochschulrecht.

Herr Prof. Dr. Haug studierte in Tübingen Rechtswissenschaften, wo er 1992 die Erste juristische Staatsprüfung ablegte und 1994 mit einer Arbeit über ein parlamentsrechtliches Thema promovierte. Nach der Zweiten juristischen Staatsprüfung trat er 1995 in die Landesverwaltung Baden-Württemberg ein. Dort wurden ihm verschiedene Führungsfunktionen übertragen, so die Leitung der Zentralstelle des Wissenschaftsministeriums (2000-2011) und die Leitung des Referats „Recht, Grundsatz und Öffentlichkeitsarbeit“ in der Polizeiabteilung des Innenministeriums (2017-2019).

Zudem war Herr Prof. Dr. Haug bereits seit 1992 an der Universität Stuttgart zunächst nebenamtlich auf den Gebieten Staats-, Verwaltungs- und Medienrecht – seit 2003 als Honorarprofessor – in Forschung und Lehre aktiv. Von 2011 bis 2017 übernahm er im Rahmen eines Projekts hauptberuflich den Aufbau und die Leitung der Abteilung für Rechtswissenschaft im Institut für Volkswirtschaftslehre und Recht der Universität Stuttgart.

Herr Prof. Dr. Haug ist Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Gesetzgebung e.V., Mitglied des Deutschen Juristentages e.V. und der Deutschen Sektion der Internationalen Juristen-Kommission e.V. sowie Mitherausgeber der Fachzeitschrift „Ordnung der Wissenschaft“ (OdW).