Werben um die Besten

Messerundgang und Begrüßung der Aussteller (v.r. Prof. Dr. Wolfgang Ernst von der HVF und Breda Nußbaum vom Staatsanzeiger)

Eine Personalmesse der besonderen Art an der Hochschule in Ludwigsburg mit neuem Ausstellerrekord

Sie sind begehrt und werden entsprechend umworben: Die Studierenden der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg (HVF). Die Dienststellen des Bundes und des Landes legen sich bei der Personalmesse an der HVF mächtig ins Zeug, um für sich zu werben.

Ein Stimmenteppich liegt über dem Foyer an der Hochschule. Intensive Gespräche an den Ständen fordern die Aussteller und informieren die Studierenden, denn die Studierenden der HVF haben im wahrsten Sinne des Wortes die „Qual der Wahl“. 19 Landratsämter, 14 Städte, drei Regierungspräsidien und 12 weitere Dienststellen – darunter auch ungewöhnliche wie beispielsweise das Landesamt für Verfassungsschutz oder die Evangelische Landeskirche - stellen sich in der siebten Auflage dieser Personalmesse den Fragen der jungen Menschen. Die Aussteller überbieten sich dabei mit markanten Sprüchen wie etwa die Stadt Reutlingen mit dem Slogan „Jung und gehaltbereit?“ oder das Landratsamt Ravensburg: „Bei uns hängst DU nicht in den Seilen.“

Für viele vom Standpersonal ist es eine Rückkehr in die Vergangenheit. Sie haben ihr Studium an der Hochschule Ludwigsburg absolviert und ihre Aufgabe in den Verwaltungen gefunden. Beim Zuhören merkt man schnell: hier unterhält man sich auf Augenhöhe. Authentisch wird der Bewerbungsprozess erklärt und über offene Stellen informiert.

In den Verwaltungen fehlen zunehmend Fachkräfte, da die freie Wirtschaft mit höheren Gehältern lockt. Das aber auch der Job im öffentlichen Sektor Vorteile hat, erfahren die Studierenden an diesem Tag direkt von den Personalverantwortlichen aus der Praxis. „Flexibilität und Sicherheit sind unsere Stärken“ heißt es dann auch an mehreren Ständen, wenn es um die Attraktivität der Arbeitgeber geht. Wie praxisnah die Veranstaltung ist, zeigt auch das Angebot des Bewerbungsmappen-Checks und die Möglichkeit, Bewerberfotos vom Profi zu erhalten.

Veranstaltet wird die Personalmesse von der HVF in Partnerschaft mit dem Staatsanzeiger. Stolz schwingt bei der Begrüßung in den Worten des Rektors Prof. Dr. Wolfgang Ernst mit: „Der Zuspruch der öffentlichen Arbeitgeber, die sich hier präsentieren, erfüllt uns mit großer Freude und ist ein Beleg dafür, dass hier mit hoher Qualität gelehrt wird.“

Parallel zur Messe erhalten die Studierenden an diesem Tag in verschiedenen Vorträgen Hinweise für ihren weiteren Karriereweg. „Auswahl-Gremium Gemeinderat – Tipps für Ihren überzeugenden Auftritt“, gibt Franziska Vogel von der Stadt Ulm. Ein Gremium, vor dem der eine oder andere in Zukunft auch stehen könnte.

Alle aktuellen Mitteilungen der Hochschule

12.11.2019

Studierende der Hochschule für öffentlich Verwaltung und Finanzen zu Besuch bei der Steuerabteilung der BASF: So funktioniert Tax Compliance im Weltkonzern

Im Rahmen des von Prof. Gabi Meissner und Prof. Tanja Leibold angebotenen Wahlpflichtfachs Tax Compliance waren Studierende der Fakultät II der Hochschu-le für öffentliche Verwaltung und Finanzen am 21. Oktober 2019 zu Besuch bei der Steuerabteilung der BASF SE in Ludwigshafen.

weiter lesen …

12.11.2019

Residenzschloss Ludwigsburg: Welttag der Studierenden: Freier Eintritt für Studentinnen und Studenten am 17.11.

Ludwigsburg ist eine Hochschulstadt – und das Residenzschloss lädt am „Welttag der Studierenden“ alle, die im Studium sind, zum kostenlosen Besuch ein. Wer am 17. November mit einem passenden Ausweis an die Schlosskasse kommt, kann kostenlos an einer Führung durch die Räume des Herzogs oder der Herzogin teilnehmen und die Museen im Residenzschloss besuchen. Ebenfalls freien Eintritt für Studierende gewähren am 17. 11. Schloss Solitude und die Grabkapelle auf dem Württemberg

weiter lesen …

31.10.2019

Studieninformationstag am Mittwoch, den 20. November 2019

Sie wollen am Studieninformationstag:

◾mit Studierenden offen über deren Erfahrung diskutieren?

◾erfahren, wie es wirklich an einer Hochschule zugeht?

◾eine Originalvorlesung hören?

◾mit Professorinnen und Professoren ins Gespräch kommen?

◾über alle Studiengänge der Hochschule informiert werden?

◾einen Rundgang durch das Studentendorf machen?

◾sich in überschaubaren Gruppen bewegen?

weiter lesen …

31.10.2019

Prof. Dr. Rafael Bauschke wird zum Professor für Politische Kommunikation ernannt

Ab dem 1. November 2019 hat Prof. Dr. Rafael Bauschke (37) die Professur für Politische Kommunikation mit dem Schwerpunkt Methoden der quantitativen empirischen Sozialforschung an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen inne.

weiter lesen …

30.10.2019

Prämierung, Präsidiumswahl und Geschäftsstellenaufbau

Rektorenkonferenz der Hochschulen für den öffentlichen Dienst tagte in der Hochschule der Deutschen Bundesbank in Hachenburg und setzt Weichenstellungen für die Zukunft

weiter lesen …

25.10.2019

E-Government in Moldau: Ein Vorbild für die deutsche Verwaltung?

Im Oktober 2019 war Dr. Igor Cojocaru, Vertreter der HVF-Partnerinstitution in Moldau, der Academy of Public Administration, demnächst State University of Moldova, zu Gast in Baden-Württemberg. Im Rahmen eines vom Land geförderten Aufenthalts entstand unter anderem ein Beitrag gemeinsam mit dem Donauraumbeauftragten der Hochschule, Prof. Dr. Robert Müller-Török, zum E-Government in Moldau, der nun in verwaltung-der-zukunft.org erschienen ist.

weiter lesen …

25.10.2019

LUCCA: Weiterbildung "Freizügigkeitsrecht in Theorie und Praxis"

Am 23.10.2019 fand im LUCCA die Weiterbildungsveranstaltung zum Thema "Freizügigkeitsrecht in Theorie und Praxis" statt. Herr Prof. Wolfgang Armbruster, Ausländerrechts- und Asylrechtsexperte und Vizepräsident des Verwaltungsgerichts a.D. beleuchtete verschiedene Fragestellungen mit Wissen aus Theorie sowie jahrelanger Praxis und gab konkrete Arbeitshilfen, bezogen auf das Freizügigkeitsgesetz-EU und die Regelungen des europäischen Unionsrechts.

 Weitere Informationen finden Sie hier

weiter lesen …

24.10.2019

Frauen in der öffentlichen Verwaltung - Mit Selbstvertrauen in die Führungsebene

Frauenwirtschaftstage 2019

Über 100 Studierende kamen zur Podiumsdiskussion, die das Gleichstellungsteam der HVF am 17. Oktober 2019 Im Rahmen der Frauenwirtschaftstage veranstaltete. Drei besonders erfolgreiche Absolventinnen der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen beschäftigten sich mit der Frage, warum Frauen es in der öffentlichen Verwaltung weiterhin oft schwer haben. In ihrer Einführung stellte Prorektorin Prof. Dr. Anna Steidle die drei Diskutantinnen vor.

weiter lesen …

22.10.2019

STADTRADELN 2019

Die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule im Juli als Team „Hochschulen am Campus Favoritepark“ zum ersten Mal am STADTRADELN des Landkreises Ludwigsburg teilgenommen und wurde dafür mit einer Urkunde ausgezeichnet.

weiter lesen …

21.10.2019

Wir feiern Erasmus+

Am Donnerstag den 10. Oktober 2019 feierten die Auslandsämter des Campus Ludwigsburg (Pädagogische Hochschule (PH) und die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen (HVF) gemeinsam den ERASMUSDAY. Mit ERASMUS+ haben Studierende und Hochschulbeschäftigte der jeweiligen Hochschulen die Möglichkeit für einen Studienaufenthalt, einen Lehrauftrag, Praktika oder eine Staff Training Week ins europäische Ausland zu gehen.

weiter lesen …