Werben um die Besten

Messerundgang und Begrüßung der Aussteller (v.r. Prof. Dr. Wolfgang Ernst von der HVF und Breda Nußbaum vom Staatsanzeiger)

Eine Personalmesse der besonderen Art an der Hochschule in Ludwigsburg mit neuem Ausstellerrekord

Sie sind begehrt und werden entsprechend umworben: Die Studierenden der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg (HVF). Die Dienststellen des Bundes und des Landes legen sich bei der Personalmesse an der HVF mächtig ins Zeug, um für sich zu werben.

Ein Stimmenteppich liegt über dem Foyer an der Hochschule. Intensive Gespräche an den Ständen fordern die Aussteller und informieren die Studierenden, denn die Studierenden der HVF haben im wahrsten Sinne des Wortes die „Qual der Wahl“. 19 Landratsämter, 14 Städte, drei Regierungspräsidien und 12 weitere Dienststellen – darunter auch ungewöhnliche wie beispielsweise das Landesamt für Verfassungsschutz oder die Evangelische Landeskirche - stellen sich in der siebten Auflage dieser Personalmesse den Fragen der jungen Menschen. Die Aussteller überbieten sich dabei mit markanten Sprüchen wie etwa die Stadt Reutlingen mit dem Slogan „Jung und gehaltbereit?“ oder das Landratsamt Ravensburg: „Bei uns hängst DU nicht in den Seilen.“

Für viele vom Standpersonal ist es eine Rückkehr in die Vergangenheit. Sie haben ihr Studium an der Hochschule Ludwigsburg absolviert und ihre Aufgabe in den Verwaltungen gefunden. Beim Zuhören merkt man schnell: hier unterhält man sich auf Augenhöhe. Authentisch wird der Bewerbungsprozess erklärt und über offene Stellen informiert.

In den Verwaltungen fehlen zunehmend Fachkräfte, da die freie Wirtschaft mit höheren Gehältern lockt. Das aber auch der Job im öffentlichen Sektor Vorteile hat, erfahren die Studierenden an diesem Tag direkt von den Personalverantwortlichen aus der Praxis. „Flexibilität und Sicherheit sind unsere Stärken“ heißt es dann auch an mehreren Ständen, wenn es um die Attraktivität der Arbeitgeber geht. Wie praxisnah die Veranstaltung ist, zeigt auch das Angebot des Bewerbungsmappen-Checks und die Möglichkeit, Bewerberfotos vom Profi zu erhalten.

Veranstaltet wird die Personalmesse von der HVF in Partnerschaft mit dem Staatsanzeiger. Stolz schwingt bei der Begrüßung in den Worten des Rektors Prof. Dr. Wolfgang Ernst mit: „Der Zuspruch der öffentlichen Arbeitgeber, die sich hier präsentieren, erfüllt uns mit großer Freude und ist ein Beleg dafür, dass hier mit hoher Qualität gelehrt wird.“

Parallel zur Messe erhalten die Studierenden an diesem Tag in verschiedenen Vorträgen Hinweise für ihren weiteren Karriereweg. „Auswahl-Gremium Gemeinderat – Tipps für Ihren überzeugenden Auftritt“, gibt Franziska Vogel von der Stadt Ulm. Ein Gremium, vor dem der eine oder andere in Zukunft auch stehen könnte.

Alle aktuellen Mitteilungen der Hochschule

17.01.2020

Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts als Dozent

Im Rahmen des Vertiefungsschwerpunktes Kommunalpolitik (Führung im öffentlichen Sektor) des Bachelorstudiengangs „Gehobener Verwaltungsdienst – Public Management“ finden und fanden zum Thema „Politische Rahmenbedingungen“ eine Reihe interessanter Seminare statt.

weiterlesen ...

16.01.2020

Digitale Verwaltung 2020: Aufbruch – Umbruch – Durchbruch

Beim 6. Zukunftskongress Bayern am 13. Februar 2020 moderiert Prof. Dr. Robert Müller-Török das Fachforum „E-Voting – Die logische Konsequenz einer modernen Demokratie im digitalen Zeitalter?

weiterlesen ...

15.01.2020

Vernissage von Sofie Schröer

!!! ACHTUNG: VERANSTALTUNG MUSS WEGEN ERKRANKUNG VERSCHOBEN WERDEN !!!

Neujahrs-Vernissage mit Besuch der Künstlerin am Freitag, 17. Januar 2020 um 14:30 im Foyer vor dem Rektorat der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen.

weiterlesen ...

07.01.2020

Was macht Licht mit uns?

Warum fühlen wir uns bei schummrigem Licht so wohl? Wirkt jedes Licht auf alle Menschen gleich? Und warum sollten wir aufpassen, wenn wir uns im Restaurant pudelwohl fühlen?

Diese Fragen stellte der Mitteldeutsche Rundfunk in einer MDR AKTUELL Sendung unterschiedlichsten Ansprechpartnern. Unter anderem auch einer Professorin der HVF.

 

weiterlesen ...

03.01.2020

Prof. Dr. Carolin Marie Engler neue Professorin für Öffentliches Recht

Nach Ihrer Ernennung zur Professorin an der Hochschule für öffentliche Verwaltung im Dezember 2019 ist Prof. Dr. Carolin Marie Engler nun seit 1. Januar 2020 in der Fakultät Management und Recht

weiterlesen ...

03.01.2020

Präsentation der Projektarbeiten

Vom 7. bis 20. Januar 2020 präsentieren Studierende der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg ihre Projektarbeiten.

weiterlesen ...

16.12.2019

Prof. Dr. Fabian Walling moderiert auf wissenschaftlichem Symposium

Anlässlich des 10 Jahres-Jubiläums der „Stiftung für gesundheitliche Prävention Baden-Württemberg“ fand am 5. Dezember 2019 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart ein Wissenschaftliches Symposium statt.

weiterlesen ...

13.12.2019

Dialog 41

Die neueste Ausgabe des Hochschulmagazins Dialog liegt vor. Das Schwerpunktthema der Ausgabe 41 ist Migration. Mit drei Beiträgen beschäftigt sich das Magazins mit einem Thema das aktueller nicht sein könnte.

weiterlesen ...

13.12.2019

Geballte Kompetenz von A-Z

Von A wie Ade bis Z wie Zimmermann. Die Vitrine der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen ist bereits vor dem Jahresende voll mit Publikationen der Lehrenden.

weiterlesen ...

11.12.2019

Summer School “Safe, Orderly and Regular Migration“ erfolgreich gestartet

Vom 28. Oktober 2019 bis zum 1. November 2019 fand an der HVF Ludwigsburg die erste International Summer School als Auftakt des Lernprojekts „Safe, Orderly and Regular Migration“ statt. „Safe, Orderly and Regular Migration“ ist ein Projekt im Rahmen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs für Studierende – BWS plus, einem Programm der Baden-Württemberg Stiftung.

weiterlesen ...