Kompetenzzentrum Digitale Transformation im öffentlichen Sektor: Umfangreiche Kooperationsvereinbarung mit der Stadt Freiburg im Breisgau

08.04.2020

Nach dem erfolgreichen Abschluss von Kooperationsvereinbarungen mit Karlsruhe, Mössingen und Straubenhardt hat das Kompetenzzentrum für „Digitale Transformation im öffentlichen Sektor“, vertreten durch Prof. Dr. Claudia Schneider, eine weitere Forschungskooperation besiegelt – jetzt mit der Stadt Freiburg im Breisgau: Bei dem Projekt „Vergleichende Evaluation von Lernsettings zur Förderung von Digital Leadership Kompetenzen“ sollen die Erfahrungen, die bisher in der Führungskräfteentwicklung einer mittleren Kommune mit einem Social-Blended-E-Learning-Setting gemacht wurden, nun auf ihre Übertragbarkeit auf eine große Kommune hin überprüft werden; dabei sollen auch gegebenenfalls erforderliche Modifikationen in den Blick kommen. Zugleich soll das Projekt erforschen, welche Auswirkungen unterschiedliche Formen der Führungskräftequalifizierung auf die Entwicklung von Digital-Leadership-Kompetenzen haben, und wie sich verschiedene Lernsettings auf die Förderung von Digital-Lifelong-Learning-Readiness bei Führungskräften in der Kommunalverwaltung niederschlagen.
 

Link zum Kompetenzzentrum