Coronavirus: Die Hochschule informiert

09.07.2020

Der Vorlesungsbetrieb an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg war aufgrund eines Erlasses des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg seit 12. März 2020 bis einschließlich 30. Juni 2020 unterbrochen.
Die Studierenden waren für diesen Zeitraum von ihrer Präsenzpflicht befreit. Die HVF hat sich entschieden den Vorlesungsbetrieb bis zum Ende des Sommersemesters mit Onlinevorlesungen fortzusetzen.

Wir werden Sie hier mit weiteren Informationen auf dem Laufenden halten. 

Fragen und Antworten (FAQ)
(vgl. Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) vom 23. Juni 2020.)

Stand: Donnerstag, 9. Juli 2020, 15:00 Uhr

Ab dem 1. Juli gilt die neue Corona-Verordnung, die sich durch den Wechsel von „Ausnahme-Genehmigungen“ zu „Ausnahme-Verboten“ grundsätzlich von den bisherigen Verordnungen unterscheidet.

Diese FAQ werden regelmäßig aktualisiert und können sich jederzeit ändern. Hochschulmitglieder und -angehörige sind angehalten, sich täglich neu zu informieren. Änderungen zur Vorversion werden farblich markiert. Sollte Ihre Frage im Zusammenhang mit der Unterbrechung des Vorlesungsbetriebes hier nicht beantwortet werden, wenden Sie sich bitte an:
studienbuero [ӕ] hs-ludwigsburg.de 

  1. Finden im Sommersemester noch Präsenzvorlesungen statt?
    Nein, bis einschließlich August 2020sind keine Vorlesungen in Präsenz vorgesehen. Der Vorlesungsbetrieb findet ausschließlich digital statt.
  2. Betretungsverbot
    Die Hochschule ist bis auf Weiteres für die Allgemeinheit geschlossen. Einzelne Termine und Prüfungen werden nach vorheriger Ankündigung abgehalten.

    Hinweise zur Datenerhebung
    Informationsblatt zur Corona-bedingten Datenerhebung

    Diese Information muss allen Externen (Besucherinnen/Besucher, Gästen, Bewerberinnen/Bewerbern, Handwerkinnen/Handwerkern, externen Gremienmitgliedern usw.), die die Hochschule betreten, übergeben werden.

    Die Einladenden zu bzw. Organisatorinnen/Organisatoren von Veranstaltungen, müssen die Kontaktdaten in geeigneter Form erheben und nach Ablauf von vier Wochen datenschutzkonform vernichten. 

  3. Risikogruppen
    Wer zur Risikogruppe gehört kann im Einzelfall nur ein Arzt feststellen und mit einen ärztlichen Attest bescheinigen.
    Für den Umgang mit Risikogruppen oder Haushaltsangehörigen von diesen Risikogruppenzugehörigen gilt entweder ein Präsenzverbot oder alle erdenklichen Schutzmaßnahmen werden ergriffen (wenn möglich nach Abstimmung mit dem Gesundheitsamt) und der Einwilligung des Betroffenen.
  4. Wie werde ich informiert?
    Verfolgen Sie die aktuellen Informationen im Internet und im Intranet. Zusätzlich überprüfen Sie Ihren Hochschul-E-Mail-Account.
  5. Finden alle Prüfungen statt?
    Prüfungen finden in aller Regel statt. Sie werden über die Einzelheiten rechtzeitig informiert. Prüfungen in Präsenz an der HVF werden unter Beachtung des Hygienekonzepts der Hochschule und unter Einhaltung des Mindestabstandsgebots durchgeführt.
  6. Was ist mit dem Studium Generale?
    Im Sommersemester 2020 finden grundsätzlich keine Veranstaltungen im Rahmen des Studium Generale statt. Den Studierenden im Studiengang Public Management des Jahrgangs 19 sowie in den Studiengängen AFV und Rentenversicherung wird im SS 2020 die Teilnahme an den nach den jeweiligen Prüfungsordnungen erforderlichen Veranstaltungen im Studium Generale anerkannt.
  7. Bleibt die Bibliothek geöffnet?
    Die aktuellen Regelungen bezüglich der Bibliothek finden Sie hier:
    https://www.hs-ludwigsburg.de/einrichtungen/bibliothek.html
  8. Bleiben die Seminarräume zum Selbststudium geöffnet?
    Nein. Bitte beachten Sie hier die aktuelle HVF-Info vom 17. März im Intranet.
    Infolge der Landesverordnung über infektionsschützende Maßnahmen sind die Gebäude der HVF seit dem 17. März um 15:00 Uhr auf dem Campus geschlossen. Auch die Seminarräume wurden abgeschlossen.
    Bitte vermeiden Sie jeden Aufenthalt in der Hochschule; dies gilt insbesondere auch für die Cafeteria und sonstige Freiflächen innerhalb der Hochschule.
    Die Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter arbeiten weit überwiegend im Homeoffice. Wenden Sie sich deshalb in allen Belangen per E-Mail an die Verwaltung. Beachten Sie, dass es gegebenenfalls zu verzögerten, technisch bedingten Antworten kommen kann
  9. Finden die AG-Wochen während der Praxisphasen im Studiengang Public Management regulär statt?
    Die praxisbegleitenden Arbeitsgemeinschaften während der praktischen Ausbildung des Jahrgangs 19 werden als Präsenzveranstaltungen oder Online stattfinden. Für Präsenzveranstaltungen werden bis auf weiteres nur so genannte Pendler-Standorte angeboten. Die Anmeldung für die AG-Wochen mindestens des 1. Praxisblocks wird im Laufe des Augusts 2020 möglich sein und erfolgt unabhängig vom aktuellen gewählten Vertiefungsschwerpunkt.

     

  10. Finden die Weiterbildungsveranstaltungen des LUCCA statt?
    Ja. Je nach den Erfordernissen der Veranstaltung erfolgt diese digital oder in Präsenz unter Einhaltung des jeweils aktuellen HVF-Hygienekonzepts. Nähere Details zu einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie hier: lucca [ӕ] hs-ludwigsburg.de
  11. Bleiben Mensa und Cafeteria geöffnet?
    Die Mensa ist seit 18. Mai 2020 wieder geöffnet. Die Cafeteria im Gebäude 6 bleibt noch geschlossen.
    https://www.hochschulen-sw-stuttgart.de/
  12. Sind Dienstreisen möglich?
    Ab sofort sind alle Dienstreisen untersagt, sofern sie nicht notwendig und unabdingbar sind. Sollte eine Dienstreise notwendig und unabdingbar sein, ist dies dem Rektor und dem Kanzler vorab schriftlich darzulegen. Diese werden die Dienstreise gegebenenfalls genehmigen. Die Reiserichtlinie ist insoweit außer Kraft gesetzt.
  13. Wenn ich krankheitsbedingt nicht zur Hochschule kommen kann, wie melde ich das?
    Die Krankmeldung hat wie bisher zu erfolgen.
  14. Kann ich jetzt im Homeoffice arbeiten?
    Bitte sprechen Sie hierzu im Einzelfall mit ihren Vorgesetzten.
  15. Kann ich mein Studiticket im Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) weiter nutzen?
    Bitte informieren Sie sich hier: VVS-StudiTicket
  16. Ist allgemeiner Hochschulsport möglich?
    Wie für den Breitensport gelten Lockerungen unter Beachtung der behördlichen Vorgaben grds. auch für den Allgemeinen Hochschulsport (z.B. Training auf dem Sportplatz in Kleingruppen mit Abstandswahrung), vgl. nachfolgender Link:
    www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/breiten-und-leistungssport-im-freien-voraussichtlich-ab-11-mai-wieder-moeglich/
  17. Dürfen Online-Vorlesungen mitgeschnitten werden?
    Informationen hierzu erhalten Sie unter folgendem Link:
    https://moodle.hs-ludwigsburg.de/pluginfile.php/60551/mod_resource/content/1/200416_Hinweise%20zum%20Urheberrecht.pdf