6. Bucerius-Medizinrechtstag – Professor Sander zum Thema „Gesundheitsrechtliche Vorgaben nachhaltigen Wirtschaftens“

23.04.2021

Prof. Dr. Gerald G. Sander hielt kürzlich einen Vortrag bei der renommiertem Bucerius Law School in Hamburg auf den 6. Bucerius-Medizinrechtstag zum Thema: Gesundheitsrechtliche Vorgaben nachhaltigen Wirtschaftens.

Dabei fokussierte er sich auf die Bestandsaufnahme der Regelungen, die Nachhaltigkeit im Gesundheitssektor fördern können. Solche Vorschriften finden sich z.B. im öffentlichen Beschaffungsrecht, dem Baurecht oder dem Kreislaufwirtschaftsrecht. Sie stehen aber im Spannungsfeld mit ökonomischen Interessen und Patientenrechten (Hygienebestimmungen etc.). Dennoch existiert gerade im Gesundheitssektor ein großes Potenzial um Ressourcen einzusparen.

Nachhaltiges Wirtschaften ist einer der aktuellen Forschungsschwerpunkte von Prof. Sander, Leiter des Instituts für Öffentliches Wirtschaftsrecht (IÖWR).

Prof. Dr. Gerald Sander