Sieger beim eGovernment-Wettbewerb 2020

23.09.2020

Das Kooperationsprojekt von Prof. Dr. Claudia Schneider mit der Stadt Herrenberg hat in Berlin beim 19. eGovernment-Wettbewerb den 1. Platz belegt. Das in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Birgit Schenk entwickelte Projekt setzte sich dabei gegen starke Konkurrenz durch und erhielt die Auszeichnung aus den Händen des Bundesministers und Chef des Bundeskanzleramtes Prof. Dr. Helge Braun.

Das Projekt "Startup Bauhof" überzeugte die hochrangig besetzte Jury in der Kategorie "Bestes Modernisierungsprojekt 2020".

Das Projekt hatte zum einen die Einführung und Evaluation eines agilen, selbstorganisationsbasierten Modellbauhofs zum Ziel. Zum anderen wurden ausgewählte Geschäftsprozesse dieses Bauhofs in Kooperation mit Frau Prof. Dr. Schenk digitalisiert. So konnte gezeigt werden, wie Geschäftsprozessmodellierung, Qualifizierung von Mitarbeitenden und agile Organisationsstrukturen Hand in Hand gehen müssen, um eine Verwaltung in die digitale Zukunft zu führen.

Das Projekt wird aufgrund seines Erfolgs inzwischen in verschiedenen Anschlussprojekten fortgeführt, die die Frage untersuchen, wie eine solche Organisationsstruktur auch für andere Bereiche der Kommunalverwaltung in Herrenberg und Karlsruhe realisiert werden kann.

Das Institut für Angewandte Forschung gratuliert Prof. Dr. Claudia Schneider und dem Kompetenzzentrum für Digitale Transformation im öffentlichen Sektor sehr herzlich zu diesem großartigen Erfolg!

Mehr zum Wettbewerb lesen Sie hier.

Prof. Dr. Claudia Schneider