Parallelgesellschaften – Herausforderung für die Verwaltung

02.02.2018

Unter diesem Motto veranstaltete die Hochschule für Finanzen und Verwaltung Ludwigsburg am 25. und 26.01. 2018 im Landratsamt Ludwigsburg zum dritten Mal eine Fachtagung zu Migration und Integration. Rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Kommunen und Landkreisen haben sich zu folgenden Expertenbeiträgen von Gastrednern sowie Professoren der Hochschule zusammengefunden:

-        Unvollständige Parallelgesellschaften? Ein soziologisch-historischer Zugang
Prof. Dr. Jörg Dürrschmidt, HVF Ludwigsburg

-        Parallelgesellschaften in Baden-Württemberg? – Maßnahmen des Landes
Prof. Dr. Wolf-Dietrich Hammann, Ministerialdirektor, Integrationsministerium Baden-Württemberg

-        Mittel- und Kleinstädte als Orte gelingender Integration?
Julius Mihm, Bürgermeister Schwäbisch Gmünd

-        Herausforderung: prekäre EU-Binnenzuwanderung – ein Praxisbericht aus Mannheim
Claus Preißler, Beauftragter für Integration und Migration Stadt Mannheim

-        Parallelgesellschaft und Multikulturalismus
Dr. Ralph Ghadban, Islamwissenschaftler, Muslimisches Forum Deutschland

-        Eine verpasste Chance – wie Integration der Türken und Muslime in Deutschland gespielt wird
Ali Ertan Toprak, Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände

-        Parallelrecht und Paralleljustiz – rechtliche Möglichkeiten und Grenzen
Prof. Dr. Christian F. Majer, HVF Ludwigsburg

Das Thema Parallelgesellschaft wurde aus juristischer, soziologischer und politischer Sicht beleuchtet und um verwaltungspraktische Erfahrungsberichte ergänzt. Abgerundet wurde die Tagung durch rege Beteiligung bei den Podiumsdiskussionen.