Internationale Tage am 12. und 13. März 2018

16.02.2018

Das Thema Internationalisierung gewinnt nicht nur an den Hochschulen, sondern auch in den Kommunalverwaltungen und der Finanzverwaltung zunehmend an Bedeutung. Weltoffene, interkulturell ausgerichtete öffentliche Dienstleistung stellt in einer modernen Gesellschaft einen positiven Standortfaktor dar, der zur allgemeinen Attraktivität einer Behörde beiträgt. Interkulturelle Kompetenzen, Fremdsprachenkenntnisse und Verständnis für europäische und globale Zusammenhänge sind deshalb für die nachwachsende Generation von Beamtinnen und Beamten wichtig, gerade um die Kommunikation mit Bürgern und Kollegen aus aller Welt erfolgreich zu gestalten.

Die Veranstaltung „Internationale Tage – Grenzüberschreitende Zusammenarbeit“ unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Angelika Dölker bietet ein interdisziplinäres Zusatzangebot für Studierende der HVF mit Fokus auf aktuelle Entwicklungen in den unterschiedlichen Rechtsgebieten und zu europapolitisch relevanten Themen. Die Veranstaltung ist offen für alle interessierten Kolleginnen und Kollegen

Weitere Informationen finden Sie hier.