Fortbildung für Fachprüfer für Unternehmensbewertung durch Dozenten der HVF

22.12.2017

Nach den erfolgreichen Fortbildungen im Vorjahr wurden die Leiter des Instituts für Unternehmenssteuern und Unternehmensnachfolge (IfUU), Prof. Dr. Zipfel und Prof. Dr. Lahme, erneut von der OFD Karlsruhe zur Fortbildung der Fachprüfer für Unternehmensbewertung in Ludwigsburg eingeladen. Neben sämtlichen Fachprüfern für Unternehmensbewertung in Baden-Württemberg waren auch Kollegen aus Rheinland-Pfalz und aus dem Saarland an der ganztägigen Fachtagung interessiert. Zum Tätigkeitsgebiet dieser Fachprüfer gehört u.a. die Bewertung von Unternehmensvermögen für Erbschaft- und Schenkungsteuerzwecke sowie die Ermittlung der Grundlagen (z.B. Lohnsummen, sog. Verwaltungsvermögen, Finanzmittel etc.) für Zwecke der erbschaft- und schenkungsteuerlichen Begünstigung von Unternehmensvermögen.

Die beiden Ludwigsburger Dozenten zeigten die komplexen Neuerungen unter Berücksichtigung der neuen Erbschaftsteuererlasse sowie die Folgewirkungen für die unterschiedlichen Fachbereiche der Finanzverwaltung auf. Hierzu wurden den Teilnehmern wieder umfangreiche Vortragsskripte ausgehändigt, die die komplexen Zusammenhänge verdeutlichen und die tägliche Arbeit der Prüfer erleichtern sollen. Neben dem fachlichen Input diente die Fachtagung aber auch dem wichtigen Erfahrungsaustausch. So wurden auch Problemkonstellationen aus der Praxis und deren praxisnahe Handhabung intensiv unter den Teilnehmern diskutiert. Der Erfahrungsaustausch ist zudem ein wichtiges Instrument zur Verbindung von Theorie und Praxis, dem Wesen der dualen Ausbildung an der HVF.

Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig. Es war wieder eine informative, erfolgreiche und für die Praxis hilfreiche Veranstaltung. Es verwundert daher nicht, dass an die beiden Referenten, Prof. Dr. Zipfel und Prof. Dr. Lahme, der Wunsch auf Fortsetzung dieser Fachtagung im kommenden Jahr herangetragen wurde. Beide Dozenten wollen diesem Wunsch gerne auch in Zukunft nachkommen.