Deutsche Rechtsschule und wissenschaftliche Konferenz an der Universität Rijeka

10.04.2018

Auf Einladung von Prof. Nada Bodiroga-Vukobrat hielt Prof. Gerald Sander im Rahmen der „Deutschen Rechtsschule“, die vom 3. bis 6. April 2018 an der Universität Rijeka in Kroatien stattfand, Gastvorlesungen zum Bürgerlichen Recht (BGB) und Handelsrecht (HGB). Der Gastlehraufenthalt von Prof. Sander wurde vom Akademischen Auslandsamt mit Mitteln aus dem europäischen Bildungsprogramm Erasmus+ gefördert. Prof. Sander war zudem einer der geladenen Referenten bei der wissenschaftlichen Tagung zum Thema „Recht auf Wasser als Menschenrecht? – Rechtsgrundlagen Wasser“, die am 4. April stattfand. Prof. Sander hielt den Vortrag: „Die Trinkwasserversorgung als kommunale Aufgabe – Erfahrungen mit der Privatisierung“. Anna-Lena Hoffmann, Doktorandin und Lehrbeauftragte für das Fach Staatsrecht, vertrat auch die Hochschule Ludwigsburg mit ihrem Vortrag: „Liberalisierungsabsichten der EU im Trinkwassersektor“.

Das Tagungsprogramm finden Sie hier.