Besuch des Direktors des ungarischen Kulturinstituts

18.05.2017

Am 16.5.2017 besuchte der Direktor des ungarischen Kulturinstituts, Dr. Dezsö Szabó, die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg. Dr. Szabó war bis Anfang 2017 Leiter der Zentrale der weltweiten ungarischen Kulturinstitute in Budapest. Neben allgemeinen Informationen über die Hochschule und die Beamtenausbildung in Baden-Württemberg bildete vor allem der Austausch über die lange und fruchtbare Kooperation der Hochschule mit den beiden ungarischen Universitäten NKE und Andrássy den Mittelpunkt des Treffens. Vor allem die von allen drei Hochschulen gemeinsam veranstalteten Central and Eastern European e|Dem and e|Gov Days fanden Anklang. Dr. Szabó sagte u.a. seine Unterstützung bei der Gewinnung weiterer ungarischer Hochschulen als Teilnehmer und Partner an dieser Wissenschaftskooperation zu. Weitere gemeinsame Unternehmungen könnten perspektivisch die Zusammenarbeit in den Vertiefungsschwerpunkten angewandtes e-Government sowie Integration sein, dazu gemeinsame Veranstaltungen im Studium Generale der Fakultät I sowie ggf. die Betreuung ungarischer Studierender des MEPA.

Teilnehmer seitens der HVF waren der Rektor Prof. Dr. Ernst, der Dekan der Fakultät I Prof. Dr. Pautsch sowie der Donauraumbeauftragte der HVF Prof. Dr. Müller-Török.