Alle aktuellen Mitteilungen der Hochschule

19.06.2017

Kick off zum CoMenT-Förderprogramm

Die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen (HVF) hat zusammen mit sechs weiteren Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAWs) in Baden-Württemberg einen Verbund - Antrag für Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gestellt und erfreulicherweise den Zu-schlag bekommen. Das Projekt ist auf vier Jahre angelegt und wird mit einer Fördersumme von etwa 300.000 Euro gefördert.

weiter lesen …

13.06.2017

18 Studierende der HVF Ludwigsburg in der Summer School Saratov

Zum ersten Mal in der nun seit über 18 Jahren bestehenden Partnerschaft mit dem „Stolypin Wolga-Institut für Verwaltung der Russischen Akademie für Wirtschaft und öffentliche Verwaltung“ in Saratov nahmen 18 Studierende an der diesjährigen Summer School teil. Begleitet wurden die Studentinnen und Studenten von Prof. Heribert Schustek, Prof. Dr. Alexander Loch und Prof. Stefan Faiß.

weiter lesen …

09.06.2017

Blutspendeaktion des AStA

Wie auch im Vorjahr veranstaltete der AStA der Hochschule Ludwigsburg am 31. Mai 2017 gemeinsam mit dem DRK eine Blutspendenaktion in den Räumlichkeiten der Hochschule.

 

Insgesamt waren 208 Studierende und Angestellte der HVF bereit ihr Blut zu spenden. Darunter waren 89 Erstspender, was eine sehr erfreuliche Zahl ist.

 

weiter lesen …

01.06.2017

Betriebsausflug

Am 31. Mai 2017 veranstaltete die HVF ihren diesjährigen Betriebsausflug. Bei herrlichem Wetter stand neben der Wanderung nach Bietigheim-Bissingen, eine exklusive Führung durch Schloss Monrepos und ein geführter Stadtrundgang durch Bietigheims mittelalterliche Altstadt auf dem Programm. In der Gaststätte des TSV 1848 Bietigheim wurde zu Mittag gegessen. Ein großer Dank gilt den Kolleginnen und Kollegen des Prüfungsamts für die tolle Organisation.

weiter lesen …

29.05.2017

Erste "Internationale Tage" der HVF

Am 22. und 23. Mai 2017 fanden im Landratsamt Ludwigsburg erstmals die „Internationalen Tage“ der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg statt. Unter dem Rahmenthema „grenzüberschreitende Zusammenarbeit“ wurden von Kolleginnen und Kollegen aus dem Professorenkreis der HVF sowie Vertreterinnen und Vertretern von Partnerinstitutionen allgemeine, verwaltungs-, steuer-, zivil- sowie strafrechtliche Aspekte behandelt.

 

 

Landrat Dr. Rainer Haas als Gastgeber eröffnete die Veranstaltung mit einem kurzen Grußwort. Er verwies darauf, dass die internationale Ausrichtung nicht nur für die Hochschulen immer wichtiger werde....

weiter lesen …

29.05.2017

Studienerfolg der beiden jahrgangsbesten Master-Absolventinnen in Ulm und Pforzheim besonders gewürdigt

Jennifer Langkammerer, Sachgebietsleiterin Finanzen und Organisation bei der städtischen Steuerungsstelle für Kinderbetreuung der Stadt Ulm, und Claudia Karabensch, Leiterin des Sachgebiets Jugendsozialarbeit an Schulen der Stadt Pforzheim, haben im März 2017 das berufsbegleitende Master-Studium Public Management an der Hochschule Ludwigsburg als Erst- und Zweitbeste abgeschlossen.

Der Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch gratulierte Frau Langkammerer am 10. April 2017 persönlich. Frau Karabensch wurde am 5. Mai 2017 von der Pforzheimer Bürgermeisterin Monika Müller empfangen, wobei zum Ausdruck gebracht wurde, dass der Master-Studiengang...

weiter lesen …

26.05.2017

Studierende aus Saratov an der HVF Ludwigsburg

Auch in diesem Jahr absolvierte eine Gruppe Studierender aus Saratov ein umfangreiches Programm im Rahmen ihrer Studienreise an die HVF Ludwigsburg. Unter Leitung von Natalia Bobarykina und Egishe Dashtoian lernte die 15-köpfige Delegation vom 14. Mai 2017 bis zum 21. Mai 2017 unter anderem verschiedene Bereiche der deutschen Verwaltung kennen. So wurde die Gruppe am Donnerstag, den 18. Mai in Baden-Baden von Oberbürgermeisterin Margret Mergen empfangen. Dabei erfuhren die russischen Studierenden wie eine baden-württembergische Kommune funktioniert. Die Oberbürgermeisterin wurde mit vielen Fragen der Studentinnen und Studenten konfrontiert,...

weiter lesen …

19.05.2017

„Digital Divide in the Danube Region“

Die diesjährige Ausgabe der „Central and Eastern European eGovernment and eDemocracy Days“ befasste sich mit der Leitfrage, inwiefern das Konzept des „Digital Divide“ (noch) fruchtbar ist, um die Unterschiede in der Verfügbarkeit und Nutzung von „e“-Services im Donauraum zu erklären.

weiter lesen …

18.05.2017

Mut; Zivilcourage; Einsatz für das Leben

Emilie und Oskar Schindler / Papst Franziskus

Vortrag und Diskussion

mit Prof. Erika Rosenberg, Buenos Aires

Dientag, 23. Mai 2017

14.15 Uhr in der Aula der PH

weiter lesen …

18.05.2017

Besuch des Direktors des ungarischen Kulturinstituts

Am 16.5.2017 besuchte der Direktor des ungarischen Kulturinstituts, Dr. Dezsö Szabó, die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg. Dr. Szabó war bis Anfang 2017 Leiter der Zentrale der weltweiten ungarischen Kulturinstitute in Budapest. Neben allgemeinen Informationen über die Hochschule und die Beamtenausbildung in Baden-Württemberg bildete vor allem der Austausch über die lange und fruchtbare Kooperation der Hochschule mit den beiden ungarischen Universitäten NKE und Andrássy den Mittelpunkt des Treffens. Vor allem die von allen drei Hochschulen gemeinsam veranstalteten Central and Eastern European e|Dem and e|Gov Days...

weiter lesen …