Neues an der Hochschule

1

WDR 5 Quarks – Wissenschaft und mehr: Wie sieht die perfekte Arbeitsumgebung aus?

„Ist der ideale Arbeitsplatz ein Großraumbüro mit Kickern oder ein einsames Refugium mit großem Fenster zur Welt oder eine Werkbank mit gutsortiertem Werkzeug? Was muss die perfekte Arbeitsumgebung haben und was sagt die Forschung dazu?“ Mit diesem Intro kündigt die WDR-5-Sendung „Quarks – Wissenschaft und mehr“ am 11.01.2019 ihre Rubrik „Wissen im Gespräch“ an, in der die HVF-Professorin Anna Steidle der Moderatorin Marija Bakker und ihrer Hörerschaft Rede und Antwort steht.

 

weiterlesen ...
2

Regelunterricht in Wien - Vertiefungsbereich Angewandtes e-Government erweitert den Horizont

Im Rahmen des Vertiefungsbereichs "Angewandtes e-Government" fanden vom 07. bis 09.01.2019 drei Tage prüfungsrelevanter Regelunterricht in Wien statt. Studierende, unterstützt von den HVF-Professoren Prof. Müller-Török und Prof. Schenk, präsentierten dem Wiener Fachpublikum den Handlungsleitfaden zur Informationssicherheit, der im Rahmen der Vertiefung entstanden ist.

weiterlesen ...
3

Public Management in Jakarta & Ludwigsburg: Studierende der HVF ebnen Kooperation mit der Universitas Indonesia

Im Rahmen des Fachprojekts "Public Management in Indonesien" nehmen gegenwärtig  zehn Studierende der HVF zusammen mit indonesischen Beamten verschiedener Behörden, Ministerien und der Weltbank an einer deutsch-indonesischen Kooperationsveranstaltung teil, die von Experten der Universitas Indonesia zusammen mit Prof. Dr. Alexander Loch konzipiert wurde.

In der „tropischen Winter-School“ werden aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze von Lokalverwaltungen thematisiert und...

weiterlesen ...
4

Neuerscheinung „Kommunaler Breitbandausbau im Spannungsfeld von Gemeindewirtschaftsrecht und EU-Wettbewerbsrecht“

Gerald G. Sander, Professor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg, Leiter des Instituts für Angewandte Forschung (IAF) und Studiendekan Gehobener Archivdienst hat zusammen mit Ilona Benz vom Gemeindetag Baden-Württemberg, Geschäftsstelle Städte und Gemeinden 4.0 – Future communities, Referentin für Zuwanderung und Integration eine neue Studie vorgelegt.

 

weiterlesen ...
5

Fachtagung zum Thema "Islam in Recht, Gesellschaft und Verwaltung"

Regelmäßig Ende Januar findet an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen eine Fachtagung statt - in diesem Jahr zum Thema „Islam in Recht, Gesellschaft und Verwaltung". Die zweitägige Tagung wird in Kooperation mit dem Zentrum für Islamische Theologie ZITh der Universität Tübingen am Donnerstag, 24. und Freitag, 25. Januar 2019 in der Außenstelle Bleyleareal in Ludwigsburg durchgeführt.

weiterlesen ...
6

LUCCA: Weiterbildungsveranstaltungen zum internationalen Privatrecht mit Prof. Dr. Christian F. Majer

am 10. Oktober 2018 haben 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, überwiegend mit Verantwortung in Standes- und Jugendämtern, Bürgerbüros sowie Ausländerbehörden an der Weiterbildungsveranstaltung „Flüchtlinge und Globalisierung - Einführung in das internationale Privatrecht“ von Prof. Dr. Christian F. Majer teilgenommen. In der Veranstaltung wurden grundlegende Kenntnisse des internationalen Privat-, Familien- und Verfahrensrechts vermittelt. Durch Fallbeispiele wurden Sachverhalte mit Auslandsbezug...

weiterlesen ...
7

LUCCA: Start des neuen Kontaktstudiums „Kommunaler Steuerexperte mit §2b UStG“

Am 07.09.2018 hat das Weiterbildungsinstitut LUCCA die 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des neuen Kontaktstudiums “Kommunaler Steuerexperte mit §2b UStG“ an unserer Hochschule begrüßt, die sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit weiterbilden möchten, um ihr Fachwissen für die nach dem 31.12.2020 in Kraft tretende Neuregelung im Umsatzsteuerrecht zu erweitern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben innerhalb eines Jahres mit 12 Präsenzphasen und einem hohen Anteil an betreuten...

weiterlesen ...
8

LUCCA: Weiterbildungsveranstaltung „Ausländerrecht, Asyl- und Flüchtlingsrecht“

Am 19. Juli 2018 fand die Weiterbildungsveranstaltung „Ausländerrecht, Asyl- und Flüchtlingsrecht“ mit 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Landratsämtern, Kreisstädten, Städten und Gemeinden statt.

Dafür konnte Herr Prof. Wolfgang Armbruster, Ausländer- und Asylrechtsexperte und Vizepräsident des Verwaltungsgerichts a.D. als Referent / Dozent gewonnen werden. Er beleuchtete verschiedene Fragestellungen mit Wissen aus Theorie sowie jahrelanger Praxis und gab konkrete Arbeitsanweisungen. ...

weiterlesen ...