Neues an der Hochschule

1

Dr. Matthias Reich ist neuer Professor der Fakultät II

Die Fakultät II (Steuer- und Wirtschaftsrecht hat einen neuen Professor für Besitz- und Verkehrsteuern mit dem Schwerpunkt in den Studienfächern Verkehrsteuern und Ertragsteuern.

weiterlesen ...
2

Benjamin Arndt gewinnt Musik-Nachwuchspreis und hat noch Großes vor

Der 21-Jährige Bachelor-Student der Steuerverwaltung an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen gewinnt erst den Musik-Nachwuchspreis der Volksbank Baden-Baden Rastatt und hat dann seinen wohl bislang größten Auftritt beim Neujahrsempfang des Geldhauses.

weiterlesen ...
3

Vernissage von Sofie Schröer

Vernissage mit Besuch der Künstlerin am Dienstag, 18. Februar 2020 um 11:25 Uhr vor dem Rektorat der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen.

weiterlesen ...
4

Start-Up Städtischer Bauhof

Die Professorinnen der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Claudia Schneider und Birgit Schenk zeigen in einem Essential am Beispiel des Bauhofs der Stadt Herrenberg praxisnah, wie sich Geschäftsprozesse, Organisationsstrukturen und Menschen verändern müssen, damit wirkliche Innovation ein Chance hat.

weiterlesen ...
5

Neue Veröffentlichungen aus dem IAF

Majer, ChristianLänderbericht Griechenland, in: Köhler u.a. (Hrsg.), Internationales Erbrecht, S. 494-513 (zusammen mit Prof. Dr. Papadopoulou-Klamari).
von Miller, GordonWölfe in Deutschland, JSE 2019, 78-101 (zusammen mit. J. Pfannenstiel).
Dürrschmidt, JörgWeltgewinn und Heimatverlust. Sozialphänomenologische Perspektiven auf „Sässigkeit“,Berliner Debatte Initial 30 (2019), 3, S. 44–55.

 

 

weiterlesen ...
6

Sex&Gender und Migration - Interessante Fachtagung zu kontroversem Thema

Mit der zweitägigen Fachtagung „Sex&Gender und Migration“ ist der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen ein Coup gelungen. Die Professoren Dr. Christian F. Majer und Dr. Jörg Dürrschmidt haben, wie schon bei Fachtagungen in den Vorjahren, eine interessante Veranstaltung zu einem kontroversen Thema organisiert. Auf der Referentenliste standen dabei bekannte Wissenschaftler von verschiedenen Universitäten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

weiterlesen ...
7

Digitale Transformation – wohin kann die "digitale Reise" führen?

Fünf Studierende des Jahrganges 2017 im Studiengang „Master für Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung" haben sich unter Leitung von Prof. Dr. Birgit Schenk unter Begleitung der KGST-Mitarbeiter Marc Groß und Anika Krellmann mit dem Thema des Digitalen Reifegrades in Kommunen beschäftigt. Aus den dazu erfolgten Interviews mit unterschiedlichen Digitalisierungsexperten der öffentlichen Verwaltung werden in einer Serie die Ergebnisse vorgestellt.

weiterlesen ...
8

Dr. Judith Klink-Straub zur Professorin für Zivil- und Zivilprozessrecht ernannt

Zum Sommersemester 2020 tritt Frau Prof. Dr. Judith Klink-Straub ihre Professur für Zivilrecht und Zivilprozessrecht an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg an.

weiterlesen ...
9

Service Learning - Lernen und dabei Gutes tun

Studierende der Fakultät II (Steuer- und Wirtschaftsrecht) nutzen Service Learning im Fach Sozialwissenschaften, um sich gesellschaftlich zu engagieren und sammeln dabei Spenden für das Hör- und Sprachzentrum in Altshausen.

weiterlesen ...
10

Studierende in Budapest: SAP-basierter Regelunterricht an der Donau

Im Rahmen des von Professor Dr. Robert Müller-Török koordinierten Vertiefungsschwerpunktes “Angewandtes E-Government” reiste eine Gruppe Studierender mit materieller und ideeller Unterstützung des Akademischen Auslandsamts, des DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) und des Rektorats in die ungarische Hauptstadt Budapest.

Anlass dieser grenzüberschreitenden Exkursion war die Teilnahme an dem dreitägigen Seminar „SAP - The Service Yard“ an der Technischen Universität Budapest.

 

weiterlesen ...