Hochschulimpression

Unsere Studierenden sind das gehobene Management der öffentlichen Verwaltung von morgen!

 

 

Neues an der Hochschule

1

Vorstellung der Studie „Hochschulen für den öffentlichen Dienst – Grundlagen, Herausforderungen, Zukunftsstrategien“ bei der Rektorenkonferenz der Hochschulen für den öffentlichen Dienst (RkHöD)

Kehl/Würzburg. Vom 22. bis 24. Mai 2019 hat die Rektorenkonferenz der Hochschulen für den öffentlichen Dienst (RkHöD) in Würzburg (Bayern) stattgefunden. Im Mittelpunkt dieser Konferenz stand die Studie „Hochschulen für den öffentlichen Dienst – Grundlagen, Herausforderungen, Zukunftsstrategien“, welche von Prof. Dr. Jürgen Stember, Präsidiumsmitglied, durchgeführt und vorgestellt wurde.

„Die HöD bilden einen bemerkenswerten Hochschulbereich ab, der über ein großes Potenzial nicht nur in der...

weiter lesen …
2

15. Gemischte Regierungskommission Baden-Württemberg/Ungarn tagt am 5. und 6. Juni 2019 in Budapest bzw. Zalaegerszeg

Am 5. und 6. Juni 2019 tagt wieder die Gemischte Regierungskommission Baden-Württemberg/Ungarn, wobei auch das Thema "Wissenschaft/Hochschulen" einer eigenen Arbeitsgruppe zugeordnet ist.

Seitens der HVF wird deren Donauraumbeauftragter, Prof. Dr. Müller-Török, an den Arbeitssitzungen teilnehmen. Hier stehen insbesondere die Themen "Künstliche Intelligenz" und "High Performance Computing (HPC)" im Vordergrund.

weiter lesen …
3

Ab sofort: Merchandisingartikel mit HVF-Branding erhältlich

Die Merchandisingartikel der Hochschule, die bisher nur als Gastgeschenke ausgegeben wurden, können ab sofort von allen Hochschulangehörigen erworben werden.

Alle verfügbaren Artikel und weitere Informationen zum Bestellvorgang finden Sie im Intranet.

weiter lesen …
4

Projekt mit Master-Studierenden erhält den 1. Preis des Leuchtturmwettbewerbs des Staatsanzeigers

Das Projekt „#Zukunftskommune – Notfallmanagement bei Cyberangriffen“ wurde am 23. Mai 2019 im Rahmen des Wettbewerbs „Leuchttürme der Digitalisierung“ mit dem ersten Preis prämiert.

Im Zeitraum von Januar 2019 bis Juni 2020 erarbeiten fünf Master-Studierende des Master-Studiengangs Public Management unter Leitung von Moritz Huber und Regina Holzheuer, Lehrbeauftragte der HVF, maßgeschneiderte Notfallpläne, wie sich Kommunen auf Cyberangriffe optimal vorbereiten können. Als Kooperationskommune...

weiter lesen …
5

Central and Eastern European e|Dem and e|Gov Days 2019 – Eine Erfolgsgeschichte enabled by HVF

Am 2. und 3. Mai 2019 fanden in Budapest an der Nationalen Universität für den öffentlichen Dienst sowie an der Technischen Universität Budapest zum 6. Mal die vom Donauraumbeauftragten der HVF Prof. Dr. Robert Müller-Török mitbegründeten CEEEGOV DAYS statt. Gemeinsam mit diesen beiden Universitäten, der Österreichischen Computergesellschaft und dem Information Society Development Institute der Republik Moldau begrüßten die Veranstalter ca. 45 Vortragende und knapp 100 weitere Gäste zu zwei...

weiter lesen …
6

7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung in Berlin (27.-29.05.2019)

Mit dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung beginnt Ende Mai zum siebten Mal die Leitveranstaltung des Public Sector für digitalen Wandel. Unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat hat sich der Zukunftskongress in den letzten sechs Jahren als impulsgebender Kongress in der Branche etabliert.

Kern des Zukunftskongresses sind die technologischen, organisatorischen und strukturellen Aufgaben der Digitalisierung, die Staat und Verwaltung kohärent bewältigen...

weiter lesen …
7

Studienreise zum 23. Deutsch-Italienischen Kolloquium in Mailand

Im Rahmen eines Fachprojektes im Bachelor-Studiengang Public Management fand vom 23.03. bis 29.03.2019 eine Studienreise nach Mailand, der Hauptstadt der gleichnamigen Metropolstadt und der Region Lombardei, statt. Unter der Leitung von Prof. Wolfgang Rieth besuchten 15 Studierende der Hochschule Ludwigsburg die langjährige Partnerinstitution PoliS-Lombardia - Regional Institute for the Support of Lombardy’s Policies sowie die Stadtverwaltung Bergamo und die regionale Landesvertretung. Auch ein...

weiter lesen …
8

LUCCA: Weiterbildungsveranstaltung Freizügigkeitsrecht und Dublin-III-Verfahren anhand praktischer Beispiele und Arbeitshilfen

Am Donnerstag, den 09.05.2019 fand die Weiterbildungsveranstaltung "Freizügigkeitsrecht und Dublin-III-Verfahren anhand praktischer Beispiele und Arbeitshilfen" im LUCCA statt.

Als Referent der Veranstaltung konnte Herr Prof. Wolfgang Armbruster, Ausländer- und Asylrechtsexperte und Vizepräsident des Verwaltungsgerichts a.D. gewonnen werden. Er beleuchtete verschiedene Fragestellungen mit Wissen aus Theorie sowie jahrelanger Praxis und gab konkrete Arbeitsanweisungen, die folgende Themenblöcke...

weiter lesen …
9

Erfolgreicher Abschluss des Fachprojekts "Stressbewältigung"

Hurra - good news!
Veröffentlichung eines Leitfadens zum Thema Burnout

Ich, Gabriele Plappert, betreute zum ersten Mal als Lehrbeauftragte ein Fachprojekt: Stressbewältigung

Ziel:
Die Studentengruppe musste einen Leitfaden zum Thema erstellen, der auf der Website der Initiative Burnout veröffentlicht (www.burnout-ibo.de) und in einer Projektarbeit dokumentiert werden sollte.


Die Gruppe kannte sich nicht. Schnell entstanden Krisenpunkte. Wir nutzten diese sofort um „Stresserfahrung“ kreativ...

weiter lesen …
10

Prof. Gerald Sander unterrichtet an der Universität Rijeka

Die Deutsche Rechtsschule ist eine Veranstaltungsreihe, die in Kooperation mit deutschen Professorinnen und Professoren und Rechtsanwälten an der Universität Rijeka, Kroatien, regelmäßig stattfindet. Die Veranstaltungsreihe wird von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät organisiert und soll den Studierenden die Grundlagen des deutschen und europäischen Rechts vermitteln. Wie bereits in den Vorjahren vertrat Prof. Gerald Sander die HVF bei der diesjährigen Deutschen Rechtsschule, die vom 23. bis...

weiter lesen …