AKTUELLES

1

Der Blick über den Tellerrand im e-Government – Ein Blick nach Wien

Am 5. und 6. Dezember 2022 haben Studierende des Vertiefungsbereichs eGovernment (Professor Dr. Müller-Török) eine Studienfahrt in die österreichische Bundeshauptstadt unternommen. Durch Vorträge des Bundesrechenzentrums, des Bundesministeriums für Inneres, des Bundesministeriums für Landesverteidigung und der ELGA GmbH konnte der hohe Digitalisierungsstand in Österreich in verschiedenen Bereichen verstanden werden.

Den Beginn der Vortragsreihe läutete der Besuch im Bundesrechenzentrum bei...

weiterlesen ...
2

Prof. Dr. jur. Christoph Schmidt im "recode.law Podcast"

Hören Sie den Beitrag mit Prof. Dr. jur. Christoph Schmidt vom 05.12.2022 ab ca. 13. Minute im Podcast zum Thema "NewLaw Radar #9 - Future Ready Lawyer Studie und die Digitalisierung der Finanzverwaltung", zu einem seiner Forschungsschwerpunkte.

Der Podcast informiert über den gegenwärtig risikoorientierten, automationsgestützten Steuervollzug. Der Schwerpunkt der Ausführungen liegt auf detaillierten Erläuterungen zu den wesentlichen Inhalten des neu ausgerichteten Untersuchungsgrundsatzes....

weiterlesen ...
3

Projekt und Leitfaden zur Inklusion von Menschen mit wesentlicher Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt

Im Auftrag der Landeshauptstadt Stuttgart hat Prof. Dr. Gunda Rosenauer gemeinsam mit Susanne Maier und Kolleginnen von der 1A Zugang in einem Forschungsprojekt Geling- und Hemmnisfaktoren für die Inklusion von...

weiterlesen ...
4

Praxishandbuch Gute Rechtsetzung

Das Praxishandbuch von Volker M. Haug/Gisela Meister-Scheufelen (Hrsg.) arbeitet entlang der praktischen Bedürfnisse von Rechtsetzungsreferentinnen und -referenten die Kernprobleme mangelnder Rechtsetzungsqualität im Stil einer "Gebrauchsanweisung" und eines Nachschlagewerks auf. Das Buch berücksichtigt besonders die Rechtsetzungskultur im Land Baden-Württemberg einschl. seiner kommunalen Ebene. In acht Kapiteln werden u. a. die allgemeinen Anforderungen an gute Qualität einer Regelung, die...

weiterlesen ...
5

Kommunale interkulturelle Kompetenzen stärken (KIKS)

Menschen aus Syrien, Afghanistan, Usbekistan, Bolivien, Türkei, Iran, Irak und Guinea führten im November gemeinsam mit Studierenden des Vertiefungsbereichs „Zuwanderung & Integration“ an der HVF ein einwöchiges interkulturelles Perspektivwechsel-Seminar durch. Dieses Dialogformat, das der Migrationsforscher Prof. Dr. Alexander Loch seit Jahren in Kooperation mit kommunalen und internationalen Partnern anbietet, wird seit 2022 u.a. im Rahmen des Drittmittelprojekts Kommunale interkulturelle...

weiterlesen ...
6

25.11.2022: Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen und Mädchen

Vielleicht ist Ihnen schon die orangene Fahne vor dem Hochschulcampus aufgefallen? Unter dem Slogan "Orange the World" bekennen vom 25. November bis zum 10. Dezember 2022 jeden Jahres auf der ganzen Welt Institutionen Farbe gegen geschlechtsspezifische Gewalt.

weiterlesen ...
7

Bundesweit drittbeste Bachelorarbeit aus der HVF

Franziska Bäuerle hat ein Ausrufezeichen an der Hochschule gesetzt, die sie im Februar 2022 als Absolventin des Studiengangs Public Management bereits verlassen hat. Mit Ihrer Bachelorarbeit „Teilprivilegierung von Bauvorhaben gemäß § 35 IV BauGB mit besonderer Betrachtung des Bestandsschutzes“ erzielte sie die Traumnote 1,0. Unter allen sehr guten Abschlussarbeiten wurde ihre als Jahrgangsbeste der HVF ausgewählt, was ihr eine Ehrung an der Bachelorfeier ihres Jahrgangs und einen Preis...

weiterlesen ...
8

Die Central and Eastern European e|Dem and e|Gov Days (2022) sind nun Bestandteil der ACM Digital Library

Die von der HVF mitveranstalteten Central and Eastern European e|Dem and e|Gov Days (2022) sind nun Bestandteil der ACM Digital Library. Diese ist die weltweit größte und führende wissenschaftliche Bibliothek in Informationstechnologie. 

Zur ACM Digital Library: https://dl.acm.org/doi/proceedings/10.1145/3551504 >>

weiterlesen ...
9

„Kooperatives Promotionskolleg ‚Good Administration’ läuft an”

Zum 1. Oktober 2022 beginnt mit der Förderung durch das Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg das kooperative Promotionskolleg „Good Administration: Von der besseren Rechtsetzung zum guten Verwaltungshandeln“. Es handelt sich dabei um ein Promotionskolleg, das zu ergründen sucht, was gute Verwaltung empirisch ausmacht, was die Gründe guten Verwaltungshandelns sind und welche Steuerungsmöglichkeiten es gibt. Dieses wichtige Themenfeld wird in Zusammenarbeit zwischen der HVF Ludwigsburg und...

weiterlesen ...
10

Neues Lehrbuch zum Europarecht

Es gibt kaum ein Rechtsgebiet, das nicht von den Wirkungen des Unionsrechts betroffen ist. Wegen der großen Bedeutung des Unionsrechts für die mitgliedstaatlichen Rechtsordnungen und seines Einflusses auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind Grundkenntnisse des EU-Rechts für Studierende vor allem der juristischen, ökonomischen und politologischen Disziplinen heutzutage unerlässlich. Das neu erschienene Lehrbuch zum Europarecht von Prof. Dr. Gerald G. Sander beschäftigt sich mit diesen...

weiterlesen ...